Sachbereich Ausbildung (SB-AB) in der Feuerwehr Völs

Dem Sachbereich Ausbildung obliegt die gesamte Ausbildungskoordination und Steuerung der Ausbildungsinhalte innerhalb der Feuerwehr. Diese Leistung wird lt. Organigramm durch die beiden Zugskommandanten Rangger Florian
(I. Zug) und Lösch Matthias (II. Zug) abgedeckt.

Ziel des Sachbereiches Ausbildung ist es, die Freiwillige Feuerwehr Völs in allen Bereichen ihres Einsatzspektrums soweit vorzubereiten, um die ihr gestellten Aufgaben professionell abzuwickeln. Die Ausbildungsinhalte reichen von der Technik- bis zur Brandausbildung, von Umgehen mit Sonderereignissen bis hin zu Einsatztaktik für Führungskräfte und Öffentlichkeitsarbeit.


Ein weiteres Ziel des Sachbereiches ist es, die Regelabläufe von Einsätzen sowohl in der Mannschaft als auch in der Führungsebene (Einsatzleiter, Funktionskommandanten) zu standardisieren, um einen möglichst reibungslosen Ablauf in nicht alltäglichen Situationen mit Routine und Erfahrung gewährleisten zu können.

Neben der Erstellung von Proben- und Übungsplänen und Abstimmungen über Leistungsinhalte von Sonderausbildungen (z.B. Funk, Atemschutz, Drehleiter, Gefahrgut uvm.) ist auch die Erstellung und Einteilung von Bereitschaftsdiensten dem Sachbereich Ausbildung zugeordnet.

Ansprechpartner zum Thema Ausbildung innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Völs sind die Zugskommandanten Rangger Florian und Lösch Matthias - Kontaktadresse: ff-voels@aon.at

Technische Ausbildung:

Brandausbildung:

Sonderausbildung: