Rauchmelder retten Leben!

 

Optischer Rauchmelder

Dieser Rauchmelder arbeitet mit dem Streulichtprinzip.

Auslösung durch:

Rauch, Wasserdampf, Staubentwicklung.

Schallpegel mindestens 85 dB

 

Geeignet für:
Schlafräume, Wohnzimmer, Kinderzimmer,
Hobbyräume, Kellerräume, Hausgänge u.a.

 

Lebensdauer der 9 V Batterie, ca. 1 Jahr.
Preis ca. 20, 00 €








 

Thermo- oder Hitzemelder

Rauch wird von diesem Gerät nicht wahrgenommen.

 

Auslösung durch:

Hitze bzw. Themperatur
Auslösung bei ca.
60 °C

Schallpegel mindestens 85 dB

 

Geeignet für:
Küchen, Bad, Raucherzimmer, Gasstätten u.a.

 

Lebensdauer der 9 V Batterie, ca. 1 Jahr.
Preis ca. 35,00 €






Durch einen lauten Warnton werden Menschen selbst aus tiefem Schlaf geweckt. So verschaffen Rauchmelder die nötige Zeit, um zu fliehen und die Feuerwehr zu rufen, oder möglicherweise den Brand selbst zu bekämpfen. Was die wenigsten Menschen wissen, es gibt in Tirol bereits seit 1. Jänner 2008 eine Verpflichtung zum Einbau von Rauchmeldern in privaten Wohnungen und Häusern.  Die OIB-Richtlinie 2 Punkt 3,11 regelt den verpflichtenden Einbau von Rauchmeldern in allen neuen Wohnanlagen- Reihenhausanlagen und Ein- Mehrfamilienhäusern.

 

Achtung: KEINE automatische Alarmweiterleitung zur Feuerwehr

Bei jedem Brand verständigen Sie sofort die Feuerwehr!

 

 

Batterietest - Batterie wechseln:

Die Spannungsversorgung des Rauchmelders erfolgt meistens durch eine 9 V Blockbatterie. Batterielebensdauer je nach Type bis zu max.  3 Jahren. Der Batterietest überprüft automatisch regelmäßig die Versorgungsspannung. Sinkt die Batteriespannung unter einen definierten Punkt, meldet der Rauchmelder 30 Tage lang, dass die Batterie gewechselt werden muss. Während dieser Zeit ist der Rauchmelder voll funktionsfähig.

Um die Batterie auszutauschen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Nehmen Sie den Rauchmelder aus dem Sockel (entgegen dem Uhrzeigersinn drehen). Entfernen Sie die alte Batterie aus der Halterung und lösen Sie die Steckverbindung vom Batterieanschluss. Verbinden Sie die neue 9V Blockbatterie mit dem Batterieanschluss und setzen Sie die Batterie in den Batteriehalter ein. Stecken Sie den Rauchmelder wieder in den Sockel und arretieren Sie Ihn durch leichtes Drehen im Uhrzeigersinn.

 

Worauf sollte man beim Kauf achten?
Batteriebetriebene Geräte sollten schwache Batterien anzeigen, durchschnittliche Lebensdauer der Batterie: mind. 1 Jahr, zum Schutz der Umwelt entsorgen sie die Batterien ordnungsgemäß. Das Gerät sollte ein CE – Zeichen aufweisen und geprüft sein ( GS – Zeichen ) oder einer internationalen Norm, VdS G 201076 oder ISO / DIS 12239 entsprechen und gemäß ISO 9001 produziert sein. Die Geräte sollten über einen Testknopf verfügen, die Geräte sollten die Möglichkeit einer Vernetzung bieten, Markenhersteller gewähren mehrjährige Garantien.